Ralph Bollmann



Autor, Historiker

Über mich


Lebenslauf

  • seit 2011
    Korrespondent für Wirtschaftspolitik Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
    • 1997-2011
      taz, die tageszeitung:
    • 2008-2011
      Leiter Parlamentsbüro
    • 2002-2008
      Ressortleiter Inland
      (bis 2005 in Doppelspitze)
  • 2001/2002
    Redakteur Schwerpunkt/Seite 3
  • 1997-2001
    Redakteur Berliner Landespolitik
  • 1996/97
    Deutsche Journalistenschule, München
  • 1990-96
    Studium Neuere Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht
    in Tübingen, Bologna und Berlin (Humboldt-Universität)
    bei Heinrich August Winkler, Herfried Münkler und Bernhard Schlink
    Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Mitgliedschaften:
    Deutscher Journalistenverband (DJV)
    Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD)
    Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)
    Regelmäßiger Interviewpartner und Studiogast, u. a. bei phoenix, Deutschlandradio und verschiedenen ARD-Sendern
  • Autor u. a für die Zeitschriften Merkur, Internationale Politik und Berliner Republik
  • Bücher
    Die Deutsche. Angela Merkel und wir (2013)
    Walküre in Detmold. Eine Entdeckungsreise durch die deutsche Provinz (2011, 4. Aufl. 2012)
    Reform. Ein deutscher Mythos (2008)
    Lob des Imperiums. Der Untergang Roms und die Zukunft des Westens (2006, 2. Aufl. 2008)